RUB » Wirtschaftsinformatik
Management Support Systeme (MSS) » Lehre » Startseite

Kurse


Management Support Systeme (MSS)


Beschreibung der Veranstaltung


Die Vorlesung Management Support Systeme wird als RCO-Kurs in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Universität Duisburg angeboten. Die Veranstaltung richtet sich an Studierende des Bachelorstudiengangs Management and Economics sowie Diplomstudierende der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft.

Im Bachelorstudiengang ist die Veranstaltung Management Support Systeme Bestandteil der Modulprüfung "Wirtschaftsinformatik II - Management and Information". Für Studierende des Diplomstudiengangs Wirtschaftswissenschaften gehört die Vorlesung zum Wahlbereich des Wahlfaches Wirtschaftsinformatik.

Im Rahmen der Veranstaltung werden spezielle computergestützte Anwendungssysteme behandelt, die das Management (Führungskräfte und Fachkräfte mit leitenden Funktionen) bei der Arbeit unterstützen sollen.

Entsprechende Software-Werkzeuge, die betriebliche Entscheidungsträger bzw. das Management bei der Bewältigung dieser Aufgaben unterstützen sollen, werden schon seit über dreißig Jahren entwickelt. Die ursprünglich euphorischen Erwartungen, die in den 60er Jahren mit entsprechenden MIS-Konzepten verknüpft waren, wichen zwischenzeitlich einer Phase der Enttäuschung und Resignation aufgrund der vehementen Diskrepanzen zwischen erträumten und realisierten Systemleistungen.

Nicht erst mit dem verstärkten Aufkommen leistungsstarker Arbeitsplatzrechner (Personal Computer) in den 80er Jahren ist die Diskussion um Systeme zur Managementunterstützung (Management Support Systeme) neu entflammt. Im Laufe der Zeit wurden dabei unterschiedlichste Konzepte und Systeme entwickelt, die zwar sehr leistungsfähig sind und sich in der betrieblichen Praxis bewährt haben, sich jedoch in einer verwirrenden Vielfalt unterschiedlicher Akronyme wie MIS, DSS, EIS, ESS, etc. niederschlugen.

Bislang ist es leider nicht gelungen, für alle System- und Konzeptklassen trennscharfe und allgemein anerkannte Charakterisierungen und Abgrenzungen zu finden, die den Anwender bei der Auswahl und beim Einsatz dieser Systeme besser unterstützen. Aufgabe der Wirtschaftsinformatik muß es deshalb u.a. sein, die unterschiedlichen Ansätze zu klassifizieren, zu beschreiben und mit eindeutigen und unmißverständlichen Begriffen zu belegen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die unterschiedlichen MUS-Werkzeuge und -Konzepte diskutiert. Zunächst erfolgt eine Einführung in die Grundlagen der Management Support Systeme sowie die Einführung in die Entscheidungsunterstützungssysteme. Im Anschluß daran findet eine Erweiterung der Grundlagen um Data Warehouse und Businessintelligenceansätze statt. Innerhalb der Vorlesung werden zudem Übungen angeboten, in denen konkrete Anwendungsbeispiele diskutiert werden. Darüber hinaus wird den Studierenden anhand einer Onlinephase die Gelegenheit gegeben, sich Lerninhalte eigenständig im Rahmen von Lermodulen anzueignen.


Ansprechpartner

Literatur


Gluchowski, Peter; Gabriel, Roland; Dittmar, Carsten (2008): Management Support Systeme und Business Intelligence. Computergestützte Informationssysteme für Fach-und Führungskräfte, Berlin u. a. 2008

Chamoni, Peter; Gluchowski, Peter (Hrsg., 2006): Analytische Informationssysteme. Business Intelligence-Technologien und -Anwendungen, 3. Aufl., Berlin u. a. 2006

Chamoni, Peter; Gluchowski, Peter; Hahne, Michael (2004): Business Information Warehouse, Berlin u. a. 2004.


Sonstiges


Bitte beachten Sie den veranstaltungsbegleitenden Blackboard-Kurs "Management Support Systeme SS2010".



Letzte Änderung: 21.10.2012 

nach obenOben