RUB » Wirtschaftsinformatik
Wirtschaftsinformatik II: Management and Information » Lehre » Startseite

Kurse


Wirtschaftsinformatik II: Management and Information


Beschreibung der Veranstaltung


Qualifikationsziel
Ziel des Moduls ist es, die Führungsaufgaben bezüglich der Gestaltung und des Einsatzes moderner Informations- und Kommunikationssysteme und die Nutzungsmöglichkeiten der Anwendungssysteme zu vermitteln. Ein weiteres wichtiges Ziel ist das Erlernen von Gestaltungsansätzen anhand konkreter Anwendungsbeispiele im Rahmen eines Praktikums in Gruppenarbeit.



Kurzbeschreibung der Inhalte

Informationsmanagement
Die Vorlesung Informationsmanagement gehört im B.Sc. „Management and Economics“ zum Wahlpflichtmodul Wirtschaftsinformatik II und wird als RuhrCampusOnline-Kurs in der Universitätsallianz Metropole Ruhr angeboten. Es handelt sich um einen auch in virtueller Form verfügbaren Kurs für Studierende der Ruhr-Universität Bochum, der Technischen Universität Dortmund und der Universität Duisburg-Essen. Das Informationsmanagement als Aufgabenbereich umfasst die Gesamtheit der Führungsaufgaben einer Unternehmung in Bezug auf deren computerunterstütztes Informations- und Kommunikationssystem. Es soll als Managementaufgabe eine effiziente und effektive Informationsverarbeitung gezielt unterstützen. Neben einer Erläuterung der wesentlichen Ziele und Aufgaben des Informationsmanagements wird dazu eine Betrachtung geeigneter Methoden des operativen und strategischen Informationsmanagements sowie des computerunterstützten IuK-Systems als Gestaltungsgegenstandes vorgenommen. Darauf aufbauend werden aktuelle Themenschwerpunkte behandelt, wie z. B. Electronic Business, Informations- und Wissensmanagement im Enterprise 2.0 und IT-Controlling. Die Vorlesung wird als Blended Learning-Veranstaltung realisiert, d.h. sie kombiniert Präsenz- und E-Learning-Elemente. So werden beispielsweise die Vorlesungstermine und die integrierten Praxisvorträge auch als Livestream verfügbar gemacht und wesentliche Inhalte stehen in Form von multimedialen Selbstlerneinheiten („Web-based Trainings“) im Blackboard-Kurs „Informationsmanagement SS2011“ zum Selbststudium zur Verfügung.

Nähere Informationen zu Vorlesung "Informationsmanagement" finden Sie hier.

Management Support Systeme
Die Vorlesung Management Support Systeme gehört im B.Sc. „Management and Economics“ zum Wahlpflichtmodul Wirtschaftsinformatik II und wird als RuhrCampusOnline-Kurs in der Universitätsallianz Metropole Ruhr angeboten. Es handelt sich um einen auch in virtueller Form verfügbaren Kurs für Studierende der Ruhr-Universität Bochum und der Universität Duisburg-Essen. Nach einer grundlegenden Behandlung und Klassifizierung von Management Support Systemen werden aktuelle Themenschwerpunkte behandelt, wie z. B. Decision Support Systeme, Data Warehouse, Business Intelligence und Data Mining. Auch diese Vorlesung wird als Blended Learning-Veranstaltung realisiert, d.h. sie kombiniert Präsenz- und E-Learning-Elemente. So werden beispielsweise die Vorlesungstermine und die integrierten Praxisvorträge auch als Livestream verfügbar gemacht und wesentliche Inhalte stehen in Form von multimedialen Selbstlerneinheiten („Web-based Trainings“) im Blackboard-Kurs „Management Support Systeme SS2011“ zum Selbststudium zur Verfügung.

Nähere Informationen zu Vorlesung "Management Support Systeme" finden Sie hier.


Seminar/Praktikum Wirtschaftsinformatik
Ausgewählte Probleme der Wirtschaftsinformatik (Referat, Vortrag, Diskussion) in einem Seminar oder Entwicklung betrieblicher Anwendungssysteme in einem Projekt (Dokumentation und Präsentation).

Nähere Informationen zu dem Praktikum "Serious Games Engineering", welches im Sommersemester 2011 angeboten wird, finden Sie hier.

Ansprechpartner

Literatur


Gabriel, Roland; Beier, Dirk (2002): Informationsmanagement in Organisationen, Frankfurt am Main u.a. 2002.
Gluchowski, Peter; Gabriel, Roland; Dittmar, Carsten:Management Support Systeme und Business Intelligence - Computergestützte Informationssysteme für Fach- und Führungskräfte Berlind, Heidelberg (Springer) 2008.




Letzte Änderung: 21.10.2012 

nach obenOben